Prinz-Luitpold-Turm

IN DEN WINTERMONATEN AUS SICHERHEITSGRÜNDEN GESPERRT!

Unser kleiner "Eiffelturm des Frankenwaldes" wurde 1902 erbaut und ist der markanteste Aussichtsturm in Nordbayern. Er ist zu Fuß über verschiedene Wanderwege, unter anderem das FrankenwaldSteigla Schwarzenbacher Weitblicke und das FrankenwaldSteigla Zum alten Grenzstein erreichbar.

Auf dem Gipfel des höchsten Frankenwaldberges - dem Döbraberg - steht auf 794 Metern Höhe der 18 Meter hohe Aussichtsturm in Stahlbauweise. 1998 wurde der Turm generalsaniert.

Von der  Plattform des Turmes genießt man einen herrlichen Rundblick: Im Osten Elster- und Erzgebirge; im Südosten und Süden Fichtelgebirge; im Westen Staffelberg, Schloss Banz und die Veste Coburg; im Nordwesten liegt Schwarzenbach am Wald vor der imposanten Kulisse der Wälder über dem Thiemitztal,  im Norden der Frankenwald und Thüringer Wald.

Bei klarem Wetter sind Fernsichten bis 120 Kilometer möglich, über den Frankenwald, in den Thüringer Wald, ins Erzgebirge, in die Fränkische Schweiz und ins Obermaintal.